Themen-Track 2: Demokratie bewegen

180109_rc18_Themen_Tracks_Rahmen2


Drei Themenfelder bilden den Rahmen der rC18. Wir stellen sie einzeln vor.

Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien, EU-Austrittsverhandlungen in Großbritannien, zum ersten Mal eine rechtspopulistische Partei im Deutschen Bundestag – es ist viel los in den Demokratien Europas. In Polen und Ungarn erleben wir derzeit gar, wie demokratische Systeme ausgehöhlt und liberale Verfassungen eingeschränkt werden.

Die Demokratie ist im Wandel, das Verhältnis zwischen Politik und Bürger*innen verändert sich. Öffentliche Debatten leben zunehmend von Zuspitzung, Empörung und Skandalisieren. In vielen Ländern geraten Zivilgesellschaft, Medien und Justiz immer stärker unter Druck. Und das hat Auswirkungen auch auf die Kampagnenarbeit: Reichen hier noch Presse-Stunts, Online-Petitionen und Tweet-Storms?

Der rC18-Track “Demokratie bewegen” geht dieser Frage nach und diskutiert, wie sich demokratische Meinungsbildung im digitalen Zeitalter gestaltet. Müssen Campaigner*innen hier ganz neu denken? Und wenn ja, wie?



1 Kommentar bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA

*