Ticketverkauf für die rC18 gestartet

recampaign_2016-57


Was haben wir nicht alles für die Professionalisierung unseres Campaignings getan: Facebook-Ads, Tweetstorms, Pressestunts, Gamification, Storytelling, Suchmaschinenoptimierung – und jede Menge Online-Petitionen. Und wo stehen wir heute? Der Klimawandel scheint unaufhaltsam, rechte Parteien sind auf dem Vormarsch, die soziale Ungleichheit ist groß wie nie.

Wie konnte es soweit kommen? Offenbar steht bei zivilgesellschaftlichen Organisationen nicht mehr das politische Ziel im Vordergrund, sondern das eigene Image. Wichtig geworden sind gute Bilder für Facebook, Retweets von Influencern und der Ausbau des Newsletterverteilers. Es stellt sich die Frage:

Unterhöhlt die Marketingkultur unser politisches Campaigning?

Bei der nächsten reCampaign am 12. und 13. März 2018 in Berlin wollen wir mit euch darüber diskutieren, uns über Lösungswege austauschen und neue Pläne schmieden.

Der Ticketverkauf ist ab sofort geöffnet. Und wenn ihr fix seid, habt ihr gute Chancen auf ein Early Bird-Ticket.

Wir freuen uns auf euch

Euer reCampaign-Team



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA

*