Speaker

Diskutiert am ersten Tag der reCampaign in Workshops miteinander und mit spannenden Sprecher/innen in zahlreichen Workshops und Debatten über die drängenden Fragen des digitalen Wandels.

Wie wird Meinung im Netz gemacht? Wie begegnen wir Hass und Hetze? Wie gehen wir mit Social Bots und Filterbubbles um? Welche Rolle spielen Algorithmen für die Arbeit von Kampagnenorganisationen? Und können Technologien bei der Bewältigung der sogenannten Flüchtlingskrise helfen?

Folgende Sprecher/innen haben bisher zugesagt.

elisabeth_wehling-2
Elisabeth Wehling Direktorin Berkeley International Framing Institute
elisabeth_wehling-2

Elisabeth Wehling

Elisabeth Wehling studierte Soziologie, Journalistik und Linguistik in Hamburg und Rom und promovierte an der University of California, Berkeley. Seit 2013 leitet sie dort Forschungsprojekte zu politischer Ideologie, öffentlichen Diskursen und unbewusster Meinungsbildung mit Methoden der Neuro- und Verhaltensforschung sowie der kognitionslinguistischen Diskursanalyse. Sie hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Bücher veröffentlicht, u.a. „Auf leisen Sohlen ins Gehirn“ (Carl-Auer, 2008) mit George Lakoff und „Politisches Framing“ (v. Halem, 2016). Wehling ist Direktorin des Berkeley International Framing Institute in Berlin.


Orga: Berkeley International Framing Institute

Job: Direktorin

Harris_Tristan
Tristan Harris Design thinker, philosopher and entrepreneur Time Well Spent
Harris_Tristan

Tristan Harris

Tristan was Product Philosopher at Google until 2016 where he studied how technology affects a billion people’s attention, wellbeing and behavior.


Orga: Time Well Spent

Job: Design thinker, philosopher and entrepreneur

ODonnell_Amy
Amy O’Donnell ICT in Programme Lead Oxfam GB
ODonnell_Amy

Amy O’Donnell

Amy is an adviser on applications of information communications technologies (ICTs) to support programming at Oxfam Great Britain. Her role involves supporting staff working in humanitarian response, campaigning and long term development to explore effective design and best practice in the use of ICTs. This involves working with programmes to establish the enabling role ICTs can play in improving quality, efficiency and reach.

Stange_Jan-Erik
Jan-Erik Stange Interface- und Informationsdesigner Urban Complexity Lab
Stange_Jan-Erik

Jan-Erik Stange

Jan-Erik ist wissenschaftl. Mitarbeiter und Lehrender im Urban Complexity Lab an der FH Potsdam. Seine Interessen liegen im Bereich Textdatenvisualisierung, User Interface Design und Storytelling. In Workshops vermittelt er Journalisten die Grundlagen der Datenvisualisierung.


Orga: Urban Complexity Lab

Job: Interface- und Informationsdesigner

strick_jasna
Jasna Lisha Strick Autorin und netzaktive Feministin #ausnahmslos
strick_jasna

Jasna Lisha Strick

Jasna Strick ist Autorin und Referentin zu den Themen Geschlechterpolitik, Netzfeminismus und Online-Kommunikation. Sie ist Mitinitiatorin des Hashtags #aufschrei, der 2013 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wurde. Sie veröffentlichte 2013 zusammen mit drei anderen Frauen ihr erstes Buch „Ich bin kein Sexist, aber…“ und war 2016 am Statement #ausnahmslos beteiligt.


Orga: #ausnahmslos

Job: Autorin und netzaktive Feministin

Spielkamp_Matthias
Matthias Spielkamp Journalist, Gründer AlgorithmWatch
Spielkamp_Matthias

Matthias Spielkamp

Matthias ist Mit-Gründer von AlgorithmWatch, Herausgeber von iRights.info. Partner beim iRights.Lab, Redaktionsleiter von mobilsicher.de. Lehraufträge an deutschen Hochschulen; mehrfach Sachverständiger des Bundestags. Fellow des Bucerius-Labs der ZEIT-Stiftung, davor Fellow der Stiftung Mercator und Gastwissenschaftler am HIIG. Vorstandsmitglied bei Reporter ohne Grenzen, Beirat des deutschen Internet Governance Forums (IGF-D). MA in Philosophie (FU Berlin), MA in Journalismus (U. of Colorado).


Orga: AlgorithmWatch

Job: Journalist, Gründer

Ponader_Johannes
Johannes Ponader Strategie Mein Grundeinkommen
Ponader_Johannes

Johannes Ponader

Der Autor, Schauspieler und Regisseur Johannes lebt und arbeitet in Berlin. Johannes Ponader beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit dem Thema Bedingungsloses Grundeinkommen. Von April 2012 bis Mai 2013 war er politischer Geschäftsführer der Piratenpartei. Seit Sommer 2014 realisiert er mit mittlerweile 20 weiteren Aktivist/innen die Plattformen „Mein Grundeinkommen“ und „Sanktionsfrei“.


Orga: Mein Grundeinkommen

Job: Strategie

Goedeke Tort_Maheba
Maheba Goedeke Tort Öffentlichkeitsarbeit Mein Grundeinkommen
Goedeke Tort_Maheba

Maheba Goedeke Tort

Maheba hat Politik- und Kommunikationswissenschaft studiert. Mit dem Master spezialisierte sie sich auf politische Kommunikation im öffentlichen Raum. Als Redakteurin bei der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen lernte sie die Öffentlichkeitsarbeit von NGOs kennen und sorgt nun bei „Mein Grundeinkommen“ dafür, dass die Kampagne richtig Speed hat.


Orga: Mein Grundeinkommen

Job: Öffentlichkeitsarbeit

Kostka_Claudia
Claudia Kostka Beraterin Energetic Change
Kostka_Claudia

Claudia Kostka

Als Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach begleitet Claudia seit über 20 Jahren Menschen in Organisationen bei der Gestaltung ihrer Veränderungsprozesse. Bereits 1998 führte sie als Oberingenieurin an der TU Berlin das Fach Veränderungsmanagement ein. Darüber hinaus ist Claudia Autorin von Fachbüchern zu den Themen „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess“, „Change Management“ und „Coaching“.


Orga: Energetic Change

Job: Beraterin

© Nils Hasenau
Ben Mason Forscher und Projektmanager betterplace lab
© Nils Hasenau

Ben Mason

Ben ist seit drei Jahren Forscher und Projektmanager im betterplace lab, einem gemeinnützigen Think-and-Do-Tank, das die Schnittstelle zwischen Innovation und Gemeinwohl erforscht.


Orga: betterplace lab

Job: Forscher und Projektmanager

Sewig_Torsten
Torsten Sewing Kooperation Perspective Daily
Sewig_Torsten

Torsten Sewing

Torsten studierte Germanistik und schrieb als Journalist für taz, FR, FAZ und andere, bevor er in London die Redaktion eines Online-Nachrichtenportals aufbaute. Nach 9/11 stieg er aus dem Journalismus aus, arbeitete für eine Friedens-NGO sowie als CSR-Berater und absolvierte ein Studium im Feld der Konflikttransformation. Bei Perspective Daily ist er verantwortlich für Kooperationen und damit verbundene Projekte sowie den Aufbau von Perspective Daily e.V.

Austen_Felix
Felix Austen Journalist/Autor für Umwelt und Nachhaltigkeit Perspective Daily
Austen_Felix

Felix Austen

Felix arbeitete nach dem Abitur für ein Jahr in einer Umwelt-NGO in Mittelamerika. Daraufhin studierte er in Freiburg und Sevilla Physik und besuchte die Zeitenspiegel Reportageschule in Reutlingen. Nach zwei Jahren als freier Journalist (schrieb u.a. für bild der wissenschaft, taz) und einer Zwischenstation beim Online-Portal Grüner Journalismus arbeitet er jetzt als Autor und Redakteur für Perspective Daily, das er von Beginn an begleitet.


Orga: Perspective Daily

Job: Journalist/Autor für Umwelt und Nachhaltigkeit

Barcamp

Am zweiten Tag der reCampaign 2016 erwartet euch das Barcamp. Das Barcamp lebt vom offenen Geist und kritischen Austausch untereinander. Ihr seid nicht nur Zuhörer/innen, sondern gestaltet ganz aktiv mit.  

Sollten euch Themen unter den Nägeln brennen, die am ersten Tag nicht zur Sprache kamen, könnt ihr sie hier zum Programm machen. Je nach Publikumsinteresse entsteht das Programm und werden Räume zugeteilt. Gemeinsam mit euch werden wir am Vormittag des 1. November entscheiden, was wir auf die Agenda setzen.

Schickt uns gerne auch schon im Vorfeld eure Themenvorschläge an info@recampaign.de. Folgende Sprecher/innen haben bereits Sessions für das Barcamp zugesagt.

Hieninger_Eva
Eva Hieninger Beraterin Marketing for Good
Hieninger_Eva

Eva Hieninger

Evas Leidenschaft ist Marketing für den guten Zweck. Ihre Schwerpunkte liegen auf Online Marketing, Online Fundraising und Online Campainging. Sie berät NGOs, NPOs und grüne Verbände und Parteien und Unternehmen, aber nur wenn sie nett sind. Außerdem spricht und schreibt sie gern und viel, vor allem darüber, wie man den dritten Sektor digitalisiert bekommt.


Orga: Marketing for Good

Job: Beraterin

Höldere_Jona.jpeg
Jona Hölderle Online-Marketing Pluralog
Höldere_Jona.jpeg

Jona Hölderle

Jona berät und begleitet gemeinnützige Organisationen im Online-Marketing. Seinen Schwerpunkt hat er dabei im Online-Fundraising, bei der Begleitung von Web-Relaunchs und der Entwicklung von Social-Media-Strategien. Die große Fragen dahinter: Wie ist es möglich die Aktivitäten von Vereinen und Verbänden der Digitalisierung zu verbinden?


Orga: Pluralog

Job: Online-Marketing

po%cc%88tter_jantzen
Marianne Pötter-Jantzen Referentin für Kommunikation und Politik Misereor
po%cc%88tter_jantzen

Marianne Pötter-Jantzen

Marianne arbeitet als Referentin für Kommunikation und Politik bei Misereor. Sie entwickelt digitale und crossmediale Strategien für Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Kampagnen.  Vorher arbeitete sie als PR-Beraterin in einer Agentur für Sozial Marketing. Die Diplom-Geographin versteht sich als aktives Mitglied der schwarzen Community in Deutschland.


Orga: Misereor

Job: Referentin für Kommunikation und Politik

olga-seidensal-300dpi
Olga Seidensal E-Mail Marketing co2online
olga-seidensal-300dpi

Olga Seidensal

Olga ist seit 2012 bei co2online tätig und seit 2015 für das E-Mail-Marketing zuständig. Schwerpunkt ist die fallgesteuerte und individualisierte Dialogkommunikation mit aktuell 175.000 themenaffinen Verbrauchern. Das Ziel: Per E-Mail genau die Informationen zu geben, die Nutzer zum Energiesparen brauchen – um letzten Endes die CO2-Emissionen zu reduzieren.


Orga: co2online

Job: E-Mail Marketing

sebastian-von-kossak
Sebastian von Kossak Online-Marketing co2online
sebastian-von-kossak

Sebastian von Kossak

Sebastian sorgt als Online-Marketer dafür, dass Nonprofits und ihre Themen im Web gefunden werden. Schwerpunkte sind Suchmaschinenoptimierung, Inbound-Marketing, Analytics und CRO. Seit 2012 ist er bei der Klimaschutzorganisation co2online tätig, seit 2015 berät er NGOs zu Suchmaschinenoptimierung. Erklärtes Ziel: Die Begeisterung für SEO im Nonprofit-Bereich zu fördern.


Orga: co2online

Job: Online-Marketing

Programm

10:00
Beginn Tag 1

Beginn Tag 1

Montag, 31. Okt., 10:00
Großer Saal

Programm-Details

Genauer Ablauf folgt.

Großer Saal
18:30
Ende Tag 1

Ende Tag 1

Montag, 31. Okt., 18:30
Großer Saal

Programm-Details

Genauer Ablauf folgt

Großer Saal
10:00
Beginn Tag 2

Beginn Tag 2

Dienstag, 01. Nov., 10:00
Großer Saal

Programm-Details

Genauer Ablauf folgt.

Großer Saal
17:00
Ende Tag 2

Ende Tag 2

Dienstag, 01. Nov., 17:00
Großer Saal

Programm-Details

Genauer Ablauf folgt.

Großer Saal