23.-24. März 2015

Heinrich-Böll-Stiftung

Schumannstr. 8

10117 Berlin

Lernen. Vernetzen. Bewegen.

Die reCampaign ist das Branchentreffen für Online-Campaigner/innen aus Zivilgesellschaft, Stiftungen und der Kommunikationsbranche. Analysen, Tipps und Diskussionen rund um die erfolgreiche Kampagnenarbeit im Netz - von Profis für Profis.

Die Leitthemen der reCampaign 2015 sind:

Neues Arbeiten

Best Practice Collaborative Tools

Strategie

Von schwachen zu starken Netzwerken

Mobile

Crowdsourcing, Fundraising, Mobilisieren per Smartphone

Darüber hinaus wird es Input beispielsweise zum Thema Recht und Datenschutz geben.

RSSTwitterFacebookFlickrVimeoScribd

Tickets

  • Early-Bird-Ticket
    ausverkauft
  • Für Besteller von gemeinnützigen Organisationen
    Preis: 150,00 € Menge:
  • Für Unternehmen, Agenturen, Berater
    Preis: 190,00 € Menge:
  • für alle, inkl. Catering
    Preis: 45,00 € Menge:
  • 0,00 €
  • Rechnungsadresse

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Ticket FAQ

    Warum kann ich nicht mit Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal bezahlen?

    Nach umfangreichen Befragungen unserer Zielgruppe hat sich der Ticketkauf via Rechnung als die unkomplizierteste Zahlungsart herausgestellt. Zudem wollen wir keine Gebühren an Finanzdienstleister weitergeben, die ihre Gewinne nicht für soziale oder ökologische Projekte einsetzen.

    Wann bekomme ich die Tickets und eine Rechnung?

    Die Tickets und die Rechnung werden Ihnen nach der Bestellung innerhalb der nächsten 3-5 Werktage an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Ist die Rechnung bezahlt, bekommen Sie von uns die Tickets zum Ausdrucken als PDF.

    Ist das Ticket übertragbar?

    Ja. Im Tausch gegen das ausgedruckte Ticket bekommen Sie zu Beginn einen Ausweis zum Umhängen. Diesen können Sie an eine andere Person weitergeben, wenn Sie selbst die Veranstaltung gerade nicht besuchen. Blanko-Namensschilder sind vor Ort verfügbar. Sie werden gegen Vorlage des ursprünglich ausgehändigten Ausweises verteilt.

    Kann das Ticket auf eine andere Person umgeschrieben werden?

    Ja. Senden Sie hierzu bitte eine Mail an tickets@recampaign.de , Betreff "Tickettausch" und geben Sie im Mailtext Ihre Rechnungsnummer sowie Vorname, Name, E-Mail und Organisation/Firma der Person an, die an Ihrer Stelle teilnehmen wird.

    Gibt es ermäßigte Tickets?

    Bei der reCampaign gibt es ermäßigte Tickets zum Preis von 90€ für Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, HartzIV-Empfänger/innen, Rentner/innen und Menschen mit Behinderung. Ermäßigte Tickets gibt es auf Nachfrage an tickets@recampaign.de mit Betreff "Ermäßigung" - bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei.

    Widerrufsrecht

    Sie erwerben das Ticket für die reCampaign 2015 als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, das heißt zu einem Zweck, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Es besteht zu Ihren Gunsten ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir wie folgt belehren.

    Widerrufsbelehrung

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:


    Wigwam GmbH
    Prinzenallee 74
    13357 Berlin
    tickets@recampaign.de


    Widerrufsfolgen

    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Die anfallenden Stornierungsgebühren in Höhe von 10€ trägt der Käufer. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Bei einer Überschreitung der gesetzlichen 14-Tage-Frist räumt der Veranstalter die Möglichkeit ein, das Ticket auf einen anderen Namen umschreiben zu lassen.

    Sprecher/innen

    Die Zusagen werden laufend ergänzt.

    Weniger Mehr

    Atmosphäre 2014

    weniger mehr

    Partner & Veranstalter

    Ihre Nachricht

    an unser Team